KONZEPT

Das Projekt wird an der Goethe-Universität Frankfurt von der Tochtergesellschaft CAMPUSERVICE als Qualifizierungsprogramm realisiert. Berufserfahrene Akademiker/innen werden hinsichtlich ihrer schulischen Eignung gesucht, geprüft, ausgewählt und während ihrer Vertretungslehrtätigkeit intensiv begleitet. In berufsbezogenen Veranstaltungen in Form von Seminaren und Supervisionen erhalten die Vertretungslehrer/innen gezielte fachspezifische und pädagogische Unterstützung, um qualitativ hochwertigen Unterricht durchzuführen. In enger Abstimmung mit den Staatlichen Schulämtern und dem Hessischen Kultusministerium wird der konkrete Bedarf ausgelotet. Regelmäßige Sitzungen des Beirats, der sich aus Experten zusammensetzt, sichern die Qualität des Projekts.