Das Konzept von Arbeit & Sprache

„Arbeit & Sprache“ ist ein Kooperationsprojekt des Main-Taunus-Kreises, der Liga der freien Wohlfahrtsverbände und der CAMPUSERVICE Akademie.

 

Dem Modellprojekt liegt folgende Idee zugrunde: Die im MTK ansässigen Wohlfahrtsverbände stellen Arbeitsgelegenheiten zur Verfügung, in denen anerkannte Geflüchtete im SGB II-Bezug im geschützten Rahmen einer Beschäftigung nachgehen können. An den Arbeitsplätzen lernen sie die Abläufe, Regeln und Gewohnheiten am deutschen Arbeitsmarkt kennen und besser verstehen: Gleichzeitig verbessern sie durch die Interaktion mit Kolleg/innen und Kund/innen vor Ort ihre Deutschkenntnisse. Zusätzlich besuchen die Teilnehmer/innen dreimal wöchentlich Sprachtrainings, die vom CAMPUSERVICE-Team speziell für den Teilnehmerkreis neu konzipiert und durchgeführt werden.