Mit zwei Säulen zur Integration

Angesichts der großen Herausforderung, Menschen mit Fluchterfahrung erfolgreich und rasch in die deutsche Gesellschaft und in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren, entschieden die Verantwortlichen des Main-Taunus-Kreises, kreative Lösungen des Spracherwerbes und der Integration für anerkannte Geflüchtete zu finden. Sie entwickelten in Zusammenarbeit mit der Liga der freien Wohlfahrtsverbände und einem von CAMPUSERVICE zusammengestellten Expertenteam ein innovatives Konzept für das Modellprojekt „Arbeit und Sprache“.

Im Zentrum von Arbeit und Sprache steht die praktische und berufsnahe Anwendung und Weiterentwicklung der deutschen Sprache bei Geflüchteten.